< Zur Übersicht

Besser Hören

von und mit Günter Fröhlich (Philosoph) und Kristian Kuhnle (Musiker)

Zwei Nicht-Theater-Leute haben eingesehen, dass Sprache und Musik nur einen Ort haben können: das Theater! Denn der Mensch hat erst auf der Bühne angefangen, schön zu sprechen und zu singen! Was aber hören wir, wenn wir hören? Erleben Sie einen anregenden und unterhaltsamen Abend mit Geräuschen, Tönen, Rhythmen, Klängen, Stimmen, Geschichten und, nicht zuletzt, mit Musik von deren Anfängen bis ins Heute. Günter Fröhlich wird eine Etüde zum Thema einweben, wie sie nicht im Buche steht! Mögen die Musen den beiden beistehen!