< Zur Übersicht

Harold und Maude

Eine Produktion der zweiplus GbR in Zusammenarbeit mit dem Kulturturm Regensburg e.V.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wieder zurück auf der Turmtheaterbühne.
Harold und Maude – das ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe. Harold, ein junger Mann mit Hang zu schrulliger Exzentrik, verliebt sich das erste Mal in seinem Leben. Die Auserwählte ist ausgerechnet die 79-jährige Maude. Die beiden sind nicht nur in Bezug auf ihr Alter diametral verschiedene Persönlichkeiten. Während zu Harolds Hobbys der Besuch von Friedhöfen und technisch aufwändige Selbstmordinszenierungen zählen, ist Maude eine durch und durch geerdete und lebensfrohe Persönlichkeit. Doch diese Gegensätze ziehen sich magisch an und eine unvermutete Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf. Die Versuche von Harolds Mutter, seinen Geist geistlich und geistig (via Pater und Psychotherapeut) zu kurieren, schlagen fehl. Auch ihr Ansinnen, Harold mit Kandidatinnen einer Partnervermittlung zu verkuppeln, endet in Scheinverstümmelungen und sonstigen Katastrophen.
Mit Maudes Hilfe wendet sich Harold jedoch langsam von diesen Schattenseiten ab und entdeckt, wie bunt das Leben sein kann. Glücklicher könnte Harold kaum sein …bis er erfährt, welchen Entschluss Maude für die Feier ihres 80. Geburtstages getroffen hat.
Mit Inge Faes-Wagner spielt eine bekannte Regensburger Größe die Hauptrolle der Maude. Faes-Wagner vom Regensburger Kabarett STATT-Theater ist seit über 30 Jahren »das Gesicht« der Kabarettszene Ostbayerns. Die Rolle des Harold wird von Aaron Jungblut gegeben, einem jungen Künstler aus Landshut. Die beiden vielbeschäftigten Nebendarsteller -beide übernehmen jeweils mindestens vier Rollen- sind Katrin Seidel und Andreas Hainzinger (letzterer im Turmtheater schon zu sehen mit »Kamm-Brille-Fliege«).
Die Inszenierung verantwortet Tobias Ostermeier. Er sitzt im Turmtheater erstmals am Regiepult, sonst ist er meistens auf der Bühne zu sehen, zuletzt als Kaufhaus-Weihnachtszwerg in Gerwin Eisenhauers Inszenierung »Santaland Diaries«.

Harold und Maude
von Colin Higgins
Deutsch von Udo Birckholz
In einer genehmigten Bearbeitung von Tobias Ostermeier.

Harold und Maude_140813_RS_web