< Zur Übersicht

Honigmond

Komödie von Gabriel Barylli

Die leichtlebige Linda hat erkannt, dass das Auge des Mannes besser entwickelt ist als sein Verstand. Die ehrgeizige Christine trauert der großen Liebe nach und tröstet sich mit Orangenblütenbädern. Die betrogene Barbara schäumt vor Wut und will auch mal Vamp sein.
Drei Freundinnen teilen die Erkenntnis: Männer machen nur Probleme. Das Problem der drei ist, dass sie von den Männern nicht loskommen. So sehr sie auch über sie lästern.
»Honigmond« stammt vom meistgespielten deutschsprachigen Autor der Gegenwart: Gabriel Barylli. Die Männer lässt er in seinem Stück nicht auf die Bühne. Nur per Anrufbeantworter gönnt er ihnen kleine Auftritte.