< Zur Übersicht

Illusionen einer Ehe

Mit Martin Hofer, Fritz Barth und Undine Schneider

Nach unserer Sommerkomödie Achterbahn eine weitere bittersüße Komödie aus Paris von Eric Assous. Jeanne und Maxime sind nicht mehr ganz frisch verheiratet, aber – eigentlich – ganz glücklich. Doch dann lockt die Neugierde, der Ausbruch aus dem Eheeinerlei. Sie will von ihm wissen, wieviele Seitensprünge er sich während der Ehe geleistet hat. Eine heikle Frage, die den trauten Ehemann nicht nur in Verlegenheit sondern auch in außerordentliche Rage versetzt. Die Retourkutsche folgt auf dem Fuße und mittendrin betritt auf einmal sein doch so langjähriger Freund Claude dieses delikate Szenario. Eric Assous, der französische Theaterautor weiß wie kaum ein anderer Spannung und Humor theatralisch zusammenzulegen und das Publikum mit seinen verbalen Gefechten zu amüsieren.

Zu einer glücklichen Ehe gehören meist mehr als zwei Personen.

Süddeutsche Zeitung

Kurzbiografie – Fritz Barth