< Zur Übersicht

Reden über… »Cybermobbing und Hate Speech«

Podiumsdiskussion im Turmtheater

Mobbing ist kein neues Phänomen. Immer mehr Personen sind von Mobbing und Hassrede bzw. Herabsetzung und Erniedrigung im Internet oder in den Sozialen Netzwerken betroffen. Häufig sind die Erwachsenen ratlos oder schauen weg, während die Opfer, egal ob Kinder oder Erwachsene, die Schuld bei sich selbst suchen und zunehmend in eine soziale Isolation geraten. Die Schikanen geschehen unerkannt in den Sozialen Medien. Warum haben Täter hier keinerlei Unrechtsbewusstsein? Sind Verhaltensmaßnahmen der Opfer wirksam? Experten diskutieren.
Moderation: Peter Themessl