< Zur Übersicht

Reden über… »Demokratiemüde?«

29.10.2014

Ist unsere Demokratie noch zu retten? Wo in anderen Ländern die Menschen sich nichts sehnlicher wünschen als ein demokratisches System, zieht es bei uns immer weniger Bürger und Bürgerinnen an die Wahlurne. Es scheint eine enorme Diskrepanz zwischen den politischen Systemen und ihrem Ansehen in der Welt zu geben. Statt aktiver politischer Beteiligung des breiten Volkes – wie etwa in Ägypten, Syrien oder auch in der Türkei, wo die Menschen unter persönlichen Risiken für ihre Mitbestimmung kämpfen – herrscht in Deutschland, wie in vielen anderen europäischen Ländern seit geraumer Zeit eine politische Haltung, die sehr treffend als »Politikmüdigkeit« umschrieben werden kann.
Liegt es am System unserer Demokratie? Wäre eine direkte Demokratie nach schweizerischem Vorbild eine Lösung? Oder liegen die Gründe in unserer Gesellschaftsstruktur?

Eintritt: 6 € | Schüler, Studenten und Schülergruppen frei. Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um Anmeldung/Karten-VVK im Turmtheater.