< Zur Übersicht

Reden Über… »Helikoptereltern«

14.01.2015 | Erziehung zwischen Bindung und Freiheit

Baby-Yoga, musikalische Früherziehung und mit drei Jahren der erste Englischkurs: Eltern wollen nur das Beste für ihr Kind. Das ist prinzipiell eine gute Sache. Sogenannte Helikopter-Eltern wachen über jeden Entwicklungsschritt, vom Sandkasten bis in den Hörsaal. Sie nehmen ihren Kindern so gut wie möglich die Entscheidungen ab und räumen Stolpersteine aus dem Weg. Ihre Kinder sollen für die Zukunft optimal gerüstet sein. Doch führt diese Rundumfürsorge tatsächlich zum gewünschten Erfolg?
Wie viel Betreuung ist sinnvoll und wie viel Loslassen ist nötig?

Podiumsdiskussion im Turmtheater

Eintritt: 6 €, Schüler und Studenten frei (Bitte Ausweis mitbringen)
In Zusammenarbeit mit KEB. Anmeldung: 0941 / 597 22 53 oder 0941 / 56 22 33