Alltagsrassismus – (k)ein Thema für Regensburg?!

Spielort: DEZ-Bühne |

EBW Gesprächsabend

»Rassismus an der Disco-Tür?« lautete der Titel eines Projekts, das der Jugendbeirat 2016 in Regensburg durchführte. Sechs Jahre später wollen wir fragen, wie es steht mit dem alltäglichen Rassismus in unserer Stadt. Welche Erfahrungen machen Menschen, die anders aussehen oder sprechen, als der/die »normale weiße Regensburger/in«? Wie sieht es aus in der Gastro, in den Behörden oder am Arbeitsplatz?

Wir wollen auch über die Frage reden, welche Formen von Rassismus es unter Migrant/innen gibt – und über Zuwanderer, die extreme nationalistische Positionen vertreten.

Mit unseren Gästen wollen wir über ihre Erfahrungen sprechen, aber auch über die Frage, wo man in Regensburg bei rassistischen Übergriffen und Diskriminierung Unterstützung und Hilfe bekommt.

Für die Diskussion angefragt sind Vertreter/innen des Integrationsbeirats und des Jugendbeirats der Stadt Regensburg, der OTH, der Gleichstellungsstelle der Stadt Regensburg, der Beratungsstelle B.U.D. sowie von Campus Asyl.

Moderation: Carsten Lenk, EBW Regensburg, Youssouf Issakha, CampusAsyl

Kooperationspartner: EBW Regensburg, CampusAsyl, Muslimisches Bildungswerk Regensburg