Aufstieg und Fall der Demokratie mit Günter Fröhlich

Günter Fröhlichs Wundersames Kopfzerbrechen

Die Demokratie scheint alt. Genau betrachtet ist sie aber offenbar noch nicht einmal erwachsen geworden, so pennälerhaft agieren zuweilen ihre Vertreter. Fröhlich erzählt von ihrem Anspruch, jedem einzelnen die Freiheit zu garantieren, worin gleichzeitig das Dilemma steckt, dass ihre Regeln diese auch beschränken!