< Zur Übersicht

Das X-Maß ist voll!

Musikkabarett gegen den Weinhachtswahnsinn

Die WHO bestätigt: Unser Weihnachtsfest macht krank. Millionen BundesbürgerInnen leiden schon im Oktober an Lebkuchen- und Kunstschnee-Allergie, bekommen Koliken beim Klang von Jingle Bells und kämpfen mit Alpträumen, in denen sie wahlweise von rotweißen Rauschebärten mit Geiz-ist-geil-Schildern verprügelt werden oder in einem Meer von Geschenkgutscheinen ertrinken.
Die kassenärztlich anerkannten Weihnachtsopfer Martin Kubetz und Silke Heimann finden: Das X-Maß ist voll, es wird Zeit für die Urschrei-Therapie. Als Selbsthilfegruppe »Kubetz-Heimann-Komplott« treten sie ab sofort dem Santa Claus genüsslich in den Gabensack. Neben liebevoll selbstgebastelten Rachefantasien kommen dabei auch die schönsten Anti-Weihnachtslieder und -sketche aus aller Welt zum Einsatz. Mit Klavier, Ukulele, Blockflöten und Engelsstimmen verpasst das KHK dem irrsten Fest der Deutschen eine saftige Ross-, pardon, Rentier-Kur ohne Restkitschgehalt.

So geht Weihnachts-Kabarett … Silke Heimann und Martin Kubetz bündeln nicht nur ihre individuellen Fähigkeiten (sie ist eine fantastische Sängerin und er ein formidabler Multi-Instrumentalist!), sondern auch sämtliche Weihnachtsklischees – und kippen sie anschließend in ein Säurebad. Und wir, die Zuschauer? Amüsieren uns höllisch!

-MZ, 22.12.15