Georg Lorenz

Schauspieler & Regisseur

Georg Lorenz wurde 1964 in Innsbruck geboren und absolvierte 1995 seine Abschlußprüfung an der Schauspielschule Professor Krauss in Wien. Seit dem arbeitet er als Schauspieler und Regisseur.

Er war zunächst an verschiedenen Wiener Theatern engagiert, u.a. am Volkstheater. Danach war er festes Ensemblemitglied am Turmtheater Regensburg und am Theater an der Rott Eggenfelden bei Peter Nüesch. Seit 2007 ist er bei den Burgfestspielen Mayen-Koblenz in etlichen großen Rollen zu sehen. Dazu zählen Petrucchio in “Der Widerspenstigen Zähmung”, Ernst Ludwig in “Cabaret” und Licht in “Der Zerbrochene Krug”. Insgesamt spielte er in über 100 Theater- und Musicalproduktionen mit sowie in mehreren Filmen und Fernsehserien u.a. “Soko Kitzbühel”.

Bereits zwei mal spielte er mit großem Erfolg die Rolle des Barry in “Ladies’ Night” (2004 und 2009).