< Zur Übersicht

Literatur im Turm

Hattinger und die Schatten – Literatur im Turm

Lesung mit Autor Thomas Bogenberger

Thomas Bogenberger ist sowas wie ein Senkrechtstarter unter den Krimiautoren (Bayern 5 Kultur). Seine ersten beiden Kriminalromane wurden prominent besetzt verfilmt, »Hattinger und die kalte Hand« wurde in der Kategorie Bester Fernsehfilm zur Goldenen Kamera nominiert.
Bei seinen Lesungen – unter anderem auf dem Münchner Krimifestival, bei Mord am Hellweg (Europas größtes Krimifestival), den Karlsruher Krimitagen, dem Speicherstadtmuseum Hamburg oder auf der Frankfurter Buchmesse – fühlt Thomas Bogenberger mit subtilem Humor zwischenmenschlichen Untiefen und Befindlichkeiten auf den Zahn und ist dialektsicher dem unorganisierten Verbrechen rund um den Chiemsee auf der Spur. Hattinger und seine Kollegen treffen einen Nerv bei Lesern und Zuschauern, und Thomas Bogenberger lässt diese Figuren bei seinen Lesungen auf überzeugende Art lebendig werden. Ein mörderisches Vergnügen …