Trennung frei Haus

Komödie von Tristan Petitgirad

Geplante Premiere: 09.10.2020

»Sie trauen sich nicht – wir machen das für Sie«

Oder besser gesagt: Eric – der smarte und selbsternannte Befreier der Menschen, ist der Meinung, dass man seine Liebesbeziehung zwar in den Sand setzen kann, dafür jedoch allemal eine glänzende Trennung hinlegen sollte. So gründete er einst eine Agentur, die exakt dieses unbequeme und unumgängliche Vorgehen in einer Partnerschaft für den zahlenden Kunden übernimmt. Und das sogar am gewünschten Ort mit einem auf den Partner maßgeschneiderten Schluss-Mach-Modell.

Et voilà: Ein gemeinsames Abendessen wird perfekt serviert mit einer Vorspeise aus gegenseitigem Wissen und Unwissen, einem Hauptgang voller unerwarteter Wendungen und einem Dessert, welches im Gedächtnis des seltsamen Trios noch lange einen bittersüßen Beigeschmack behalten soll.

Sie werden sich köstlich amüsieren!

Vorschau aus der Probe